WüRGer Club mit Rubbersoul

Rubber Soul heißt die Beatles-Cover-Band aus Wermelskirchen, vier Musiker zusammengeführt durch die Liebe zur Band aller Bands. Seit September 1998 spielen sie in klassischer Besetzung ein Repertoire angefangen bei den frühen Rock`n`Roll-Nummern der „Please please me“ - LP bis hin zu den ausgefeilteren Werken, mit denen die Fab-Four auf dem Album „Abbey Road“ ihre gemeinsame Schaffenszeit beendeten.

Immer wichtig für Rubber Soul ist die Umsetzbarkeit der Stücke bei klassischer, minimaler Instrumentierung.

Nach kurzer Pause in den Jahren 2001 bis 2003 sind sie wieder on Tour und präsentieren die Beatlesmusik, die jedes Publikum mitreißt. Ihr Repertoire umfasst nun mehr als 60 Stücke und es werden immer mehr.

No...stalgisch nach Cavern-Club Art, geht es bei Rubber Soul um die Roots der Rock-Musik, eine Show mit den unvergessenen Hits einer der einflussreichsten und nie mehr erreichten Bands der Musikgeschichte.

Nach drei erfolgreichen Auftritten im WüRGer Club in 2012, 2014, 2015,und 2016 kann man inzwischen getrost von Tradition sprechen. So werden die Herren am 28.01.2017 ab 19:30 Uhr im WüRG-Haus auf der Bühne stehen und den Fans mächtig einheizen.

Ort: WüRG-Haus, Hammerstein 5 (am Zeittunnel), 42489 Wülfrath
Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: 10 € Vorverkauf, 12 € Abendkasse

Vorverkauf ab dem 01.12.2016 bei Zigarrenhaus Schlüter, Wilhelmstr. 131a und Online.

 

 

WüRGer Club Scottish Song mit Bruce & Besch & Bramkamp

19.02.2017, „Die Schotten kommen wieder zur WüRG“ - Eingeweihte wissen sofort Bescheid, was da bevorsteht... Zum mittlerweile siebten Mal sind Ian Bruce und Victor Besch im Februar 2017 im WüRG-Haus zu Gast, gefühlt gehören sie schon längst zum Inventar!

Ian Bruce, der schottische Singer/ Songwriter mit der unverwechselbaren Stimme und der Multiinstrumentalist Victor Besch, chilenischer Waliser mit Wahlheimat Bremen werden auch diesmal wieder von Katharina Bramkamp unterstützt, die schon bei der CD-Aufnahme im WüRG-Haus im September 2015 mit von der Partie war.

Diese CD „Ain´t that pretty, Live in Germany“ haben die drei selbstverständlich im Gepäck, neben einer Auswahl alter und neuer Songs, die in gewohnter Professionalität, gewürzt durch eine ordentliche Prise britischen Humors präsentiert werden.

Die Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft freut sich auf einen unterhaltsamen Abend, der auch diesmal durch ein exklusives Angebot schottischer Whiskys von Dirk Schlüter abgerundet wird.
Das Konzert beginnt um 19 Uhr, damit mehr Zeit zum Whisky-Tasting bleibt, öffnen die Türen bereits um 18 Uhr.

Karten zum Preis von 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) gibt es ab dem 01.12.16 in Schlüters Genießertreff, Wilhelmstraße 131 und im Online Ticketshop der WüRG unter tickets.wuerg.com

Da die Veranstaltung in den letzten Jahren bald ausverkauft war, empfiehlt es sich, schnell Karten zu besorgen – vielleicht auch noch als Weihnachtsgeschenk.

Die WüRG weist darauf hin, dass es nur eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen geben wird.

Weitere Infos: www.wuerg.com www.ianbruce.org www.schlüters-geniessertreff.de

WüRG im Park 2015

Wow war das ein Fest. Die WüRG bedankt sich bei allen Helfern, Bands, Sponsoren, Besuchern für einen unvergesslichen Tag.

Fotos folgen. Hier ein kleiner Zeitraffer vom Veranstaltungstag.

WIP 2017 ? Wer weiß.........

 

Login