WüRGer Club mit Rubber Soul

„Rubber Soul“ heißt das 6. Album der Beatles aus dem Jahre 1965"! Und RubberSoul“ heißt die Beatles Coverband aus Wermelskirchen, die in klassischer Formation, mit authentischem Klang der Instrumente und dem unverwechselbaren Satzgesang der Beatles, die Zeit ihrer Idole wieder auferstehen lassen. Die Gruppe spielte zuerst wie alle Bands in Musikkneipen, kleinen Pubs und Clubs“. Doch Rubber Soul zählt mittlerweile ohne Zweifel zu den besten Beatles-Coverband im Land.

Ob bei dampfenden Clubkonzerten oder als Headliner bei großen, überregional bekannten Stadtfesten mit tausenden Besuchern vor der Bühne - die Band liefert stets die perfekte Show ab. Hier wird mühelos am Zeitrad gedreht! Denn wenn die Band aufspielt, werden sofort die Beatles-Livekonzerte lebendig und das Publikum fühlt sich augenblicklich in die aufregende Atmosphäre des Hamburger Starclubs oder des Cavern - Clubs in Liverpool versetzt. Und wenn die Zuhörer das typische „Yeah, yeah, yeah“ erwidern, dann ist der Zeitgeist der Sechziger Jahre völlig erwacht. Auf wechselndes Outfit wie Perücken oder Stg. Pepper Kostümierung wird bei den Protagonisten allerdings ganz bewusst verzichtet: "Es geht der Band an erster Stelle um die musikalisch, authentische Darbietung und dem unverwechselbaren Groove den die Songs haben. Das hat Priorität und nicht das Band -  Outfit“.

Darum treten die Protagonisten steht's schlicht, in schwarzen Anzügen, weißen Hemden und schwarzen Krawatten auf - so wie es von den Beatles in ihren Anfängen immer getragen wurde.

Ihr Motto ist ebenfalls schlicht....aber prägnant: „Lieber gut interpretiert, als schlecht imitiert!“

Deswegen wird auch bei den vorgetragenen Liedern grundsätzlich nichts hinzugefügt oder weggelassen! Auch Eigeninterpretationen oder Computereinspielungen - Fehlanzeige, nichts von alledem! Ehrliche Handarbeit ist hier das Motto! Die Besucher ihrer Konzerte, die übrigens altersmäßig immer sehr gut gemischt sind, sind sich deshalb steht´s einig: „Hervorragend, absolut echt! Genau so muss es damals gewesen sein, als die Fab Four aus Liverpool mit ihrer Musik die Welt eroberten. Ruhig stehen bleiben geht dabei einfach nicht! Hier fühlt man wie die Musik der Band aller Bands sofort ins Herz und in die Beine geht!" 

Wir freuen uns das die Musiker auch im Jahr 2019wieder im WüRG Haus auftrenen.  Am 01.02.2019 heißt es wieder Bühne frei für Rubber Soul!!! 

Ort: WüRG-Haus, Hammerstein 5 (am Zeittunnel), 42489 Wülfrath
Einlass: 19:30Uhr
Eintritt: 12€ Vorverkauf, 15€ Abendkasse

Vorverkauf ab dem 21.12.2019  im Genießer Treff Schlüter, Wilhelmstr. 131a und Online unter tickets.wuerg.com

 

 

Scottish Songs, Bruce, Besch & Bramkamp

03.02.2019, „Die Schotten kommen wieder zur WüRG“ Eingeweihte wissen .sofort Bescheid, was da bevorsteht... Zum mittlerweile neunten Mal sind Ian Bruce und Victor Besch im Februar 2019 im WüRG-Haus zu Gast, gefühlt gehören sie schon längst zum Inventar!

Ian Bruce, der schottische Singer/ Songwriter mit der unverwechselbaren Stimme und der Multiinstrumentalist Victor Besch, chilenischer Waliser mit Wahlheimat Bremen werden auch diesmal wieder von Katharina Bramkamp unterstützt, die schon bei der CD-Aufnahme im WüRG-Haus im September 2015 und beim Konzert im Februar 2017 mit von der Partie war.

Die CD „Ain´t that pretty, Live in Germany“ haben die drei selbstverständlich im Gepäck, neben einer Auswahl alter und neuer Songs, die in gewohnter Professionalität, gewürzt durch eine ordentliche Prise britischen Humors präsentiert werden.

Die Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft freut sich auf einen unterhaltsamen Abend, der auch diesmal durch ein exklusives Angebot schottischer Whiskys von Dirk Schlüter abgerundet wird.
Das Konzert beginnt um 19 Uhr, damit mehr Zeit zum Whisky-Tasting bleibt, öffnen die Türen bereits um 18 Uhr.

Karten zum Preis von 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) gibt es ab dem 22.10.2018 imSchlüters Genießertreff, Wilhelmstraße 131 und im Online Ticketshop der WüRG unter tickets.wuerg.com

Da die Veranstaltung in den letzten Jahren bald ausverkauft war, empfiehlt es sich, schnell Karten zu besorgen – vielleicht auch noch als Weihnachtsgeschenk.

Die WüRG weist darauf hin, dass es nur eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen geben wird.

Weitere Infos: www.wuerg.com www.ianbruce.org www.schlüters-geniessertreff.de

WüRG im Park 2017 - Der Aufbau

Der Aufbautag in 360 Grad

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok